Zagreb Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Touren

Besuchen Sie Zagreb Kroatien? Planen Sie Ihre Aktivitäten und Tagesausflüge mit diesem Führer über die besten Zagreb Sehenswürdigkeiten!

Zagreb Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Touren, Illustration
Zagreb Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Touren, Illustration

Die kroatische Hauptstadt und das größte Geschäfts-, Politik- und Studentenzentrum in Zagreb bietet Einheimischen und Touristen gleichermaßen viele Möglichkeiten. Im Gegensatz anderen Küstenstädten lebt Zagreb das ganze Jahr über.

Als Vera und ich in Zagreb lebten, liebten wir es, durch die Oberstadt zu schlendern, den Jarun-See zu radeln oder zum Sljeme-Berg zu wandern.

Wir genossen auch einen Kaffee in der Innenstadt, ein Picknick im Maksimir Park, einen Tag in Samobor oder ein Mittagessen in den Dörfern auf den Hügeln von Zagorje.

In Zagreb gibt es so viele Dinge zu tun, dass Sie Ihren Aufenthalt hier schnell verlängern möchten.

Zagreb ist lebendig. Es ist flach und somit ein perfekter Ort zum Wandern oder Radfahren. Zagreb ist im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten relativ klein. Und es gibt viele Parks und sogar Wälder innerhalb der Stadtgrenzen.

Liste der Top Zagreb Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ausflüge

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen eine umfangreiche Liste der Aktivitäten in Zagreb vor. Zagreb ist eine schöne Stadt mit einer entspannten Atmosphäre, einer starken Kaffeekultur, einem Fußgängerzentrum, großartigen Restaurants im Bistrostil, grünen Märkten, der interessanten Craft Bier-Szene, guten Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt und vielen Bars und Cafés an jeder Ecke.

Erkunden Sie die Oberstadt

Die Oberstadt ist mein Lieblingsteil von Zagreb. Hier finden Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Zagreb. Dieser Teil der Stadt ist genau das, was sein Name andeutet: Es ist ein Teil der Stadt, der an den Hängen des Medvednica-Berges herausragt. Zusammen mit Kaptol ist dies der älteste Teil der Stadt. Überreste von Stadtmauern und Türmen, die im Mittelalter die Oberstadt umgaben, sind noch erhalten.

Die Oberstadt von Zagreb ist ein wahrhaft romantischer Teil von Zagreb. Es ist nie überfüllt und der Verkehr hier ist begrenzt. Es ist voller historischer Sehenswürdigkeiten, Geheimgänge, kleiner Museen, Kunstgalerien und lustiger Bars. Hier finden Sie auch ein kroatisches Parlamentsgebäude.

In der Oberstadt von Zagreb befinden sich einige der Hauptattraktionen von Zagreb: der Lotrscak-Turm, das Steintor (Kamenita vrata), die St. Marc-Kirche, das Museum für zerbrochene Beziehungen, die Stross-Promenade, das Mestrovic Atelier und die Galerie Klovicevi Dvori.

Neben all diesen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen ist die Oberstadt von Zagreb berühmt für ihre geheimen Sehenswürdigkeiten. Viele Innenhöfe liegen abseits der Hauptstraßen hinter unscheinbaren Fassaden. Zwei Ereignisse feiern diese Seite der Oberstadt besonders: Secrets of Grič und Dvorišta.

Ein Mann, der Gitarre in der Oberstadt von Zagreb spielt
Bildnachweis: Partha Narasimhan via Unsplash

Geheimnisse von Gric

Geheimnisse von Gric, eine Nachttour durch die Oberstadt mit kostümierten historischen Figuren (und einigen fiktiven), basiert auf historischen Fakten, vermischt sich aber auch mit bekannten urbanen Legenden und Geschichten der berühmten kroatischen Schriftstellerin Marija Juric Zagorka. Diese Tour findet von Mitte Juni bis September jeden Samstag um 21.00 Uhr in englischer Sprache statt. Das Ticket kostet 150 Kn und dauert eine Stunde. Dies ist eine großartige Gelegenheit, verschiedene Zagreber zu erleben, eine Geschichte der Stadt, wie sie der große kroatische Schriftsteller erzählt.

Dvorista

Ein weiteres Ereignis, das die verborgene Seite der Oberstadt von Zagreb hervorhebt, heißt einfach Dvorišta und bedeutet auf Kroatisch Innenhöfe. Es findet Mitte Juli für neun Tage statt. Unter dem Motto „Jeder Innenhof hat seine Geschichte“ bietet diese Veranstaltung den Besuchern die Möglichkeit, einen Teil der Stadt zu erleben, der normalerweise hinter Fassaden und Türen geschlossen ist. Die teilnehmenden Innenhöfe sind ordnungsgemäß dekoriert und beleuchtet und bieten Live-Musik, Getränke und Snacks.

Wanderungen

Iva Silla von Secret Zagreb Walks bietet auch interessante Touren durch die Oberstadt an, die eine andere Seite von Zagreb enthüllen. Ihre interessantesten Touren sind Private Zagreb Walking Tour und Zagreb Ghosts & Dragons Tour.

Hier haben Sie es – die Erkundung der Oberstadt steht ganz oben auf unserer Liste der besten Aktivitäten in Zagreb!

Verpassen Sie nicht die Innenstadt von Zagreb

Jelacic Platz und Jurisiceva Straße in der Nacht
Bildnachweis: Jorge Franganillo & Flickr

Die Innenstadt von Zagreb ist vielleicht das Stadtviertel, in dem Sie die meiste Zeit in Zagreb verbringen werden. Beschränken Sie Ihren Besuch jedoch nicht auf den Hauptplatz und einige Straßen um ihn herum. Während ein Besuch dieser Sehenswürdigkeiten in Zagreb, Kroatien, ein Muss ist, empfehlen wir Ihnen, die Touristenattraktionen in Zagreb zu suchen, die über die meisst besuchten hinausgehen.

Hier sind unsere Vorschläge für Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Zagreb.

Der Jelacic Square ist der Hauptplatz von Zagreb und der Ausgangspunkt für die Erkundung der Innenstadt. Der Platz ist riesig und an allen vier Seiten von schönen Gebäuden umgeben. Die meisten Gebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert und weisen unterschiedliche Baustile auf: Postmoderne, Jugendstil und Biedermeier.

Viele Straßenbahnen fahren durch den Hauptplatz und verbinden verschiedene Stadtteile von Zagreb. Klettern Sie auf den Wolkenkratzer in Ilica 1 und genießen Sie die atemberaubende 360 ​​° -Ansicht von Zagreb. Besuchen Sie den Schokoladen- und Süßwarenladen Kras, um ein paar süße Souvenirs mit nach Hause zu nehmen, wünschen Sie sich einen Wunsch am Mandusevac-Brunnen oder tanzen Sie eine Nacht im Johann Franck Club.

Tkalciceva Straße

Bars und Cafés in der Tkalciceva Straße
Bildnachweis: Jorge Franganillo via Flickr

Einst ein Bach, der zwei Städte trennte: Kaptol und Gradec, Tkalciceva Street oder Tkalca, wie die Einheimischen es nennen, ist eine schöne Fußgängerzone, gesäumt von Cafés, Restaurants und kleinen Geschäften auf beiden Seiten der Straße.

Viele dieser Geschäfte sind in kleinen historischen Häusern in verschiedenen Farben untergebracht. Es trägt nur zum Charme der Tklaciceva-Straße bei. Die Straße beginnt direkt hinter dem Jelacic-Hauptplatz und führt bis zum Kaptol Center.

Bummeln Sie in Tkalciceva auf und ab, machen Sie Fotos, klettern Sie zum Dolac Market, frühstücken Sie oder essen Sie gemütlich in Otto and Frank zu Mittag (Tkalciceva 20). Probieren Sie ein lokales Bier im Mali Medo (Tkalciceva 36), genießen Sie es in Melin (Kozarska 16; etwas oberhalb von Tkalciceva), nehmen Sie einen Flug lokaler Brandys in der Rakhia Bar (Tkalciceva 45) oder genießen Sie Blues und Rock im Booze and Blues Bar (Tkalciceva 84).

Bogoviceva Straße und Blumenplatz

Die Bogoviceva Straße ist eine weitere Straße in der Innenstadt voller Cafés. Es ist der ultimative Ort, um Zagreb zu sehen und gesehen zu werden, besonders am Samstag zwischen 10 und 13 Uhr.

Cvjetni Trg (Blumenplatz) wird so genannt, weil es dort nur wenige Blumenstände gibt. Der Platz hat auch Cafés, Bars, nette Restaurants und ein Einkaufszentrum. Die 1865 erbaute orthodoxe Kathedrale von Zagreb und Oktogon, ein überdachter Durchgang, der den Blumenplatz mit Ilica verbindet, befinden sich ebenfalls hier.

Die Innenstadt im Osten besteht aus einigen interessanten Straßen und Stadtteilen, insbesondere dem Mestrovic Pavillon (Dzamija), der Vlaska Street und der Marticeva Street.

Vlaska Strasse

Die Vlaska Strasse ist eine lange Strasse, die direkt hinter dem Hauptplatz beginnt und nach Osten bis zum Kvaternik-Platz führt. Sie besteht aus zwei Teilen: dem alten Vlaska (dem Teil vom Hauptplatz zur Draskoviceva-Straße) und dem neuen Vlaska (weiter östlich von Draskoviceva).

Diese Strasse ist an den Rändern etwas holperig, aber voller interessanter Innenhöfe, versteckter Restaurants und hübscher Bars. Verpassen Sie nicht einen Kaffee im Finjak, dem bekanntesten Café in Zagreb, und probieren Sie eine der besten Pizzen der Stadt in der Pizzeria Karijola oder ein leckeres Mittagessen in der Mali Bar, einem unserer Lieblingsrestaurants.

Marticeva Straße

Die Marticeva-Straße verläuft parallel zu Vlaska, von der kroatischen Nationalbank bis zum Kvaternik-Platz.

Vor nicht allzu langer Zeit war Marticeva nichts anderes als eine düstere Straße voller Autohäuser und Autoteileläden, aber heute ist dies bei Designern, Hipstern, Künstlern und Schriftstellern sehr beliebt.

Besuchen Sie Booksa, eine coole Bar für Bücherliebhaber, sehen Sie sich die fantastischen modernen Gebäude in Zagreb an – den Wolkenkratzer aus Holz in Marticeva und den farbenfrohen Wolkenkratzer Vitic in der nahe gelegenen Laginjina Street, trinken Sie einen Kaffee in der trendigen Program Bar oder in einer kreativen Mr. Frog Bar oder im nahe gelegenen Noel Restaurant (Popa Dukljanina Straße) können Sie etwas essen.

Wenn Sie Mitte Juni in Zagreb sind, sollten Sie das Design District Festival nicht verpassen, das in und um die Marticeva Straße stattfindet. Das Festival feiert lokale Kreative Gemeinschaften und Unternehmen aus der Nachbarschaft. Das Programm umfasst Jazz, Yoga und Meditation auf dem Dach, Möbelausstellung, verschiedene Workshops, architektur orientierte Führungen usw.

Ilica Straße

Ilica ist eine der ältesten und längsten Straßen Zagrebs. Es ist fast 6 km lang und erstreckt sich vom Hauptplatz bis nach Crnomerec im Nordwesten.

Diese belebte Straße ist voller Geschäfte; viele Modegeschäfte wie Zara, Mango und viele Schuhgeschäfte wie Echo oder Geox befinden sich näher am Hauptplatz, aber wenn Sie weiter von der Innenstadt entlang der Ilica fahren, entstehen alle Arten von Geschäften.

Nehmen Sie ein Eis in Vincek (Ilica 18), kaufen Sie originale kroatische Souvenirs im Take Me Home Design Shop (Tomiceva 4, direkt an der Ilica Straße) und fahren Sie mit der Seilbahn in die Oberstadt (Tomiceva, direkt an der Ilica Straße). Probieren Sie den besten Kaffee der Stadt im Eliscaffe (Ilica 63), genießen Sie fantastisches Essen in der Soi Fusion Bar (Ilica 50) oder besuchen Sie das Museum of Illusionen (Ilica 72).

Vergessen Sie auch nicht, Nama zu besuchen, das einzige Kaufhaus in Zagreb, das Sie besuchen müssen, auch wenn Sie es nicht vorhaben, etwas zu kaufen. Das Geschäft ist etwas altmodisch, aber es enthält noch viele Jugendstil-Details wie Glasmalereien und schmiedeeiserne Geländer aus der Zeit, als es zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaut wurde.

Besuchen Sie das Museum mit den zerbrochenen Beziehungen

Gegenstände ausgestellt im Museum für zerbrochene Beziehungen in Zagreb

Das Museum mit zerbrochenen Beziehungen hat seit seiner Gründung viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, zunächst als Wanderausstellung im Jahr 2006 und seit 2011 als Museum mit ständigem Standort in der Oberstadt von Zagreb.

Dieses Museum ist genau das, was es nennt; alle hier vorgestellten Gegenstände sind Relikte zerbrochener Beziehungen. Jeder Gegenstand wird von einer Geschichte begleitet: einige lustig, andere traurig.

Es ist speziell, macht Spaß und es dauert weniger als eine Stunde, um durch alles zu wandern. Sie haben sogar eine kleine Bar, um etwas zu trinken, Ihr Telefon aufzuladen oder Ihre Post zu überprüfen (ja, sie haben ein kostenloses WLAN).

Und gehen Sie nicht mit leeren Händen dorthin.

Kontakte: Cirilometodska 2, Zagreb | Tel.: +385 1 485 1021 | e: [email protected] | Webseite

Zulassung: Erwachsene: 40 Kn | Studenten & Senioren: 30 Kn

Arbeitszeit: Jun-Sept: 9-22.30 Uhr täglich | Okt.-Mai: 9-21 Uhr täglich | An Weihnachten, Neujahr, Ostern und Allerheiligen geschlossen

Kaufen Sie in Zagreb auf dem Bauernmarkt ein

Dolac Markt in Zagreb
Bildnachweis: Miroslav Vajdic via Flickr

Zagreb erhielt 1890 seinen ersten Bauernmarkt und ist seitdem „der Bauch der Nachbarschaften“. Ich habe irgendwo gelesen, dass es in Zagreb 28 grüne Märkte gibt. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebensstils in Zagreb. Lebendig, laut und lebhaft sind sie die besten Orte, um eine lokale Atmosphäre zu spüren.

Der beliebteste Bauernmarkt ist Dolac. In zentraler Lage, direkt hinter dem Hauptplatz, erstreckt sich Dolac auf zwei Etagen. Auf der oberen Ebene befinden sich ein grüner Markt unter freiem Himmel, Souvenirs und Kleidung, ein geschlossener Fischmarkt, Bars und Restaurants, in denen hauptsächlich Fast Food oder Marenda serviert werden. Das Erdgeschoss ist geschlossen und bietet Metzgereien, Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte und meinen Lieblingsteil – eine Molkereiabteilung.

Unser Tipp: Gehen Sie im unteren Bereich vom Haupteingang direkt zum Tagebuchbereich ganz nach rechts. Hier verkaufen alte Frauen ihren hausgemachten Käse, Sahne und tolles Maisbrot.

Ein Maisbrot vom Dolac-Markt

Ein weiterer beliebter Bauernmarkt in Zagreb ist Britanac. Es sind nur zwei Straßenbahnhaltestellen vom Hauptplatz in Richtung Osten (Straßenbahn Nr. 1, 6 oder 11). Und während Britanac wirklich das Stadtzentrum ist, fühlt es sich viel intimer an als Dolac. Vielleicht liegt es an der Tatsache, dass sich der Markt tatsächlich mitten auf dem Platz einer Stadt befindet (Britanski Trg), oder an einem abgenutzten Aussehen der Gebäude, die ihn umgeben, aber Britanac ist eine Art Ort, an dem sich die Leute wohl fühlen. Jeden Sonntag findet auf Britanac der Antiquitätenmarkt statt.

Unser Tipp: Kaffeespezialitäten im Eliscaffe.

Andere beliebte Märkte sind Kvatric und Tresnjevka. Stellen Sie spazierende grüne Märkte auf Ihre Liste der Aktivitäten in Zagreb.

Empfohlene Tour: Taste Zagreb: 4-stündige Food Tour

Erkunden Sie die Parks und Wälder von Zagreb

Zagreb hat viele Grünflächen, Parks und Wälder innerhalb der Stadtgrenzen. Und ein Spaziergang im Park ist immer eine gute Idee, wenn Sie überlegen, was Sie in Zagreb unternehmen können.

Folgen Sie in der Innenstadt unbedingt dem Hufeisen des Lenuci. Dieser einzigartige städtische Komplex besteht aus sieben landschaftlich gestalteten Stadtplätzen und einem botanischen Garten. Lenuci war ein leitender Architekt des Projekts, während die Form dieses städtischen Komplexes an ein Hufeisen erinnert. So der Name – Lenucis Hufeisen.

Unten ist die Karte mit allen Details. Die beliebtesten landschaftlich gestalteten Plätze sind Zrinjevac (wenn Sie während der Weihnachtszeit in Zagreb sind, verpassen Sie kein großartiges Unterhaltungsprogramm auf Zrinjevac) und Trg Kralja Tomislava (direkt gegenüber dem Hauptbahnhof).

Maksimir liegt östlich der Innenstadt und ist Zagrebs ältester (1794 eröffnet) und größter öffentlicher Park. Es ist auch die Heimat des ZOO der Stadt. Der erste Teil von Maksimir ist ein klassischer, landschaftlich gestalteter Park mit einer breiten zentralen Promenade, fünf künstlichen Seen, Bächen und Wiesen. Der zweite Teil des Parks besteht aus ursprünglichen natürlichen Wäldern. Maksimir ist besonders im Frühling bei Einheimischen sehr beliebt.

Einer meiner Lieblingsteile in Zagreb sind natürliche Wälder, die bereits in der Innenstadt beginnen und die nördlichen Stadtteile einschliessen. Ich empfehle Ihnen, in einigen von ihnen spazieren zu gehen. Einige, wie Tuskanac oder Dubravkin Put, erreichen Sie innerhalb von 10 Minuten zu Fuß vom Hauptplatz.

Andere beliebte Waldparks in Zagreb sind: Zelengaj, Cmrok, Jelenovac, Prekrizje und Pantovcak. Andere Parks in Zagreb sind Bundek, der Jarun-See und Medvednica.

Trinken Sie einen Kaffee… stundenlang

Nirgendwo, und ich sage nirgendwo, ist die Kaffeekultur so stark, so offensichtlich, so wichtig wie in Zagreb. Sie werden dieses soziale Phänomen bemerken, sobald Sie die Stadt erkunden.

Schöne Außenterrassen sind im Sommer mit Sonnenschirmen und im Winter mit Heizungen ausgestattet und unabhängig von der Tageszeit, zu der Sie vorbeikommen, immer voll. Wenn Sie einen Einheimischen kennenlernen, wird er Sie auf jeden Fall zu einer Tasse Kaffee einladen. Sie können alles andere bestellen, es ist nur so, dass ein Wort Kaffee hier irgendwie die Bedeutung eines Wortes Getränk hat.

Die wichtigsten Orte in Zagreb, an denen Sie einen Kaffee trinken können, sind die Tkalciceva-Straße, die Bogoviceva-Straße und die Cvjetni Trg. Unsere Lieblingscafés befinden sich nicht in diesen Straßen.

Velvet ist eine tolle kleine Café-Bar-Galerie an der Ecke Tuskanova und Dezmanova Street. Dies ist unser Lieblingsort, um einen Kaffee oder ein einfaches Frühstück wie ein Croissant und frisch gepressten Orangensaft zu trinken.

Finjak wird als „das instagramable Café in Zagreb“ bezeichnet und serviert großartigen Kaffee, eine gute Auswahl an Tees, eine gute Auswahl an Bieren und Gins. Es befindet sich in einem Innenhof direkt an der Vlaska Street.

Palinovka liegt in der Oberstadt von Zagreb. Es ist ein beliebtes Café in Zagreb mit einer wunderschönen Außenterrasse und einer freundlichen Atmosphäre in der Nachbarschaft.

Wenn Sie es vorziehen, mit Einheimischen nach perfekten Zagreber Cafés zu suchen, können Sie diese geführte Zagreber Tour besuchen.

Das Nachtleben in Zagreb

Leute, die einen Spaziergang in der Tkalciceva Straße machen
Bildnachweis: paulprescott via Depositphotos

Wir werden ehrlich sein … nicht die richtigen Leute, um über das Nachtleben in Zagreb zu sprechen, aber wir werden trotzdem ein paar Fakten teilen, die wir kennen.

Ich würde Zagreb nicht als echte Partystadt betrachten, die Sie weiter östlich finden, wie in Belgrad oder Prag. Aber das Nachtleben in Zagreb ist immer noch anständig. Egal welche Art von Musik du magst oder welche Art von Party du magst, du wirst deinen Platz in Zagrebs Nachtszene finden.

Im allgemeinen besiuchen die Leute Bars in der Innenstadt, insbesondere an der Tkalciceva-Straße.

Später besuchen sie normalerweise Clubs entweder in der Innenstadt oder am Jarun-See. Beliebte Nachtclubs sind Sax, Vintage Industrial Bar, Gallery und Aquarius.

Eine Möglichkeit, Zagrebs Barszene zu erleben, besteht darin, eine organisierte Bar-Crawl-Tour zu buchen. Weitere Details finden Sie hier und hier.

Wenn Sie Bier lieben, besuchen Sie unseren Beitrag über die besten Orte, um ein Bier in Zagreb zu trinken.

Radfahren am Jarunsee

Der Jarun-See ist ein künstlicher See im westlichen Teil der Stadt. Die Menschen in Zagreb lieben diesen See und er ist eines der beliebtesten Erholungsgebiete der Stadt. Der See ist auch ein beliebter Treffpunkt nach Einbruch der Dunkelheit.

Sie können joggen, spazieren gehen oder am See radeln. Im Sommer können Sie im See schwimmen oder ein Picknick machen. Wenn Sie länger als einen Tag in Zagreb bleiben, ist es immer eine gute Idee, die Stadt außerhalb ihres Zentrums zu erkunden. Der Besuch des Jarun-Sees ist eine der empfohlensten Aktivitäten in Zagreb.

Der See ist vom Stadtzentrum aus leicht zu erreichen. Steigen Sie einfach in die Straßenbahn Nr. 17 oder  Nr. 5 ein und sie werden dich in kürzester Zeit zum See bringen.

Empfohlene Tour: Zagreb Big Tour

Iss deinen Weg durch Zagreb

Ein Teller mit gegrilltem Lachs und Gemüse

Ich liebe Restaurants in Zagreb. Als Hauptstadt Kroatiens hat Zagreb wirklich eine ausgezeichnete Restaurantszene.

Obwohl es in der Stadt immer noch an einer Auswahl an Restaurants mangelt, die verschiedene ethnische Gerichte anbieten, hat sich in den letzten Jahren auch dieser Teil der Zagreber Lebensmittelszene entwickelt. Es ist möglich, dass man in Zagreb wirklich gut essen kann und es nicht unbedingt teuer ist.

Der große Trend in letzter Zeit sind kleine Restaurants im Bistrostil, die frische Lebensmittel aus saisonalen Zutaten servieren. Auch Burger scheinen in den letzten Jahren in Mode gekommen zu sein. Keine Fast-Food-Burger, sondern schicke und saftige Mini-Burger, die von trendigen Restaurants serviert werden.

Das Mittagessen ist immer noch die 1-ste Mahlzeit in Kroatien. Wenn wir zum Beispiel bei meinen Schwiegereltern bleiben, haben wir immer ein großes Mittagessen, während wir zum Abendessen nur Reste oder ein Sandwich essen. Zagreb ist nicht anders, da viele Leute zur Mittagszeit arbeiten, bieten viele Restaurants ein günstiges (ca. 5-6 €), einfaches, aber leckeres und hausgemachtes Mittagsmenü (in Zagreb Gablec genannt) an.

Wir haben eine Liste der besten Restaurants für ein Mittagessen in Zagreb zusammengestellt. Sie können auch unseren Beitrag über Must-Try-Restaurants in Zagreb lesen.

Empfohlene Touren:

Besuchen Sie die Museen

Egal, ob Sie ein Kunst- und Geschichtsfan sind, wenn Sie über Aktivitäten in Zagreb nachdenken, sollten Sie einige der Museen und Kunstgalerien in Zagreb besuchen.

Museum der zerbrochenen Beziehungen

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen ist eigenartig. Ausserdem ist es klein und es hat ein schönes Café mit WiFi, eine gute Auswahl an Kaffee und Tee und hausgemachte Kekse. Sie haben also wirklich keine Entschuldigung, zumindest diesen Besuch in Zagreb zu überspringen (siehe oben für weitere Details).

Kroatisches Museum für naive Kunst

Leider ist dieses Museum seit Januar 2020 geschlossen. Es sollte noch 3 Jahre geschlossen bleiben. Sobald es jedoch seine Tür öffnet, werden wir die Informationen hier aktualisieren.

Direkt gegenüber dem Museum für zerbrochene Beziehungen befindet sich das kroatische Museum für naive Kunst. Dies ist anscheinend das weltweit erste Museum für naive Kunst. Es zeigt Gemälde kroatischer naiver Künstler, darunter Werke von Ivan Generalic, Franjo Mraz und Mirko Virius, Begründer der kroatischen naiven Kunst. Es würde max. eine halbe Stunde zu besuchen. Das Personal ist sehr informativ und bemüht, alle Ihre Fragen zu beantworten..

MESTROVICS ATELIER

Versteckt in einem ehemaligen mestrovischen Familienhaus in der Oberstadt von Zagreb befindet sich das Atelier von Mestrovic. Ivan Mestrovic war einer der besten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Sogar Rodin nannte ihn ein Genie. Das Atelier zeigt seine Werke, zeigt aber auch Familiengeschichte durch Dokumentation, Fotos und Möbel. Seine Werke sind in jedem Raum ausgestellt, aber auch in einem schönen Garten. Lokaler Tipp: Esbesteht ein Mangel an detaillierten Informationen über den Künstler und seine Arbeit, insbesondere in englischer Sprache. Es lohnt sich, Ihren eigenen Reiseführer mitzubringen.

Galerie Klovicevi Dvori

Die Klovicevi Dvori Galerie ist wahrscheinlich die beliebteste Kunstgalerie in Zagreb. Es wird die Heimat vieler reisender Weltausstellungen, wenn sie einmal in Zagreb ankommen sind.

Eine weitere interessante Galerie ist der Mestrovic Pavillon in der Innenstadt, nur zwei Straßenbahnhaltestellen vom Hauptplatz entfernt (Straßenbahn Nr. 1, 17).

Alte Straßenbahn im Technischen Museum in Zagreb
Bildnachweis: Wikipedia & SpeedyGonsales via CC

Technisches Museum

Das Technische Museum trägt vielleicht einen langweiligen Namen, hat aber interessante Inhalte, insbesondere für Kinder und technische Geeks (ein Spezialist für ein beliebiges Thema). Das Erdgeschoss ist dem Transport gewidmet und zeigt alte Autos, Züge, Flugzeuge, Straßenbahnen sowie Modelle verschiedener Schiffe und Boote. In kleineren Räumen und auf dem Balkon gibt es Feuerlöschgeräte, Modelle von Satelliten und Raumfahrzeugen sowie Bergbaumaschinen einschließlich eines Minenschachts. Der Höhepunkt des Besuchs ist eine geplante Demonstration von Teslas elektrischen Leistungen und Entdeckungen. Informationen und Termine finden Sie auf der Website des Museums. Eine der großartigen Aktivitäten in Zagreb mit Kindern.

Lauba Haus für Menschen und Kunst

Lauba ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst in einer ehemaligen Textilfabrik. Sie befindet sich in Privatbesitz und wurde 2011 mit der privaten Kunstsammlung von Tomislav Klicko eröffnet. Seitdem ist es ein kreativer Ort und Ausstellungsraum für viele kroatische und internationale zeitgenössische Künstler geworden. Obwohl Lauba abseits der wichtigsten Touristenattraktionen liegt, ist es ein interessanter Ort. Das Innere ist reizend, Wechselausstellungen wechseln regelmäßig und es gibt ein schönes Bistro mit sehr gutem Essen.

Tortureum

Tortureum ist ein Foltermuseum, das kürzlich in der Radiceva-Straße in Zagreb eröffnet wurde. Das Museum ist klein und doch sehr interessant. Es zeigt eine Reihe von Werkzeugen, die im Laufe der Geschichte für Folter und Hinrichtung verwendet wurden.

Museum der Illusionen

Das Museum der Illusionen befindet sich in der Ilica Straße. Verlieren Sie sich im Labyrinth der Spiegel, beobachten Sie, wie Menschen um Sie herum schrumpfen oder wachsen, haben Sie Spaß mit vielen anderen optischen Täuschungen und Denksportaufgaben. Es ist eher klein, aber unserer Meinung nach ein großartiger Ort, um es mit Kindern zu besuchen.

Stadtmuseum Zagreb

Das 1907 eröffnete Stadtmuseum Zagreb zeigt verschiedene Aspekte des Lebens und der Entwicklung Zagrebs im Laufe der Geschichte: Von der Vorgeschichte bis zur Neuzeit. Das Museum ist klein und nie überfüllt, aber gut angelegt und mit gut beschriebenen Gegenständen. Ein großartiger Ort, um Zagreb zu erkunden, da Sie es dadurch besser verstehen.

Wanderung zum Berg Medvednica (am Wochenende sind hier viele Einheimische)

Zagreb vom Berg Medvednica aus gesehen
Bildnachweis: Flicr & Christiane Jodl

Der Berg Medvednica liegt nördlich von Zagreb, während seine Hänge ein wesentlicher Bestandteil der Stadt sind. Es gibt viele Wanderwege auf der Medvednica, aber die wahrscheinlich beliebteste Wanderung, die die Einheimischen unternehmen, führt zum Berghaus Puntijarka auf 957 m Höhe direkt unterhalb von Sljeme, dem höchsten Gipfel der Medvednica.

Die Wanderung beginnt buchstäblich in der Stadt, von der letzten Straßenbahnhaltestelle bis ganz nach oben (Nr. 14 vom Hauptplatz und dann Nr. 15). Am Wochenende sind die Wanderwege mit Einheimischen besetzt. Wenn Sie nicht gerne wandern, können Sie den Gipfel auch mit dem Auto oder einem Stadtbus erreichen.

In Puntijarka können Sie eine einfache traditionelle Mahlzeit wie Bohnen oder Bratkartoffeln oder einen köstlichen Apfelkuchen genießen. Die Preise sind sehr erschwinglich.

Ein weiterer beliebter Wanderweg (weil er am wenigsten anspruchsvoll ist und sich in der Nähe der Stadt befindet) ist der Miroslavec-Weg, der in Sestine beginnt und Sie entlang und über den Bach zum Kraljicin Zdenac führt.

Kraljicin Zdenac ist ein kleiner Teich. Daneben gibt es viele Holztische und Bänke für ein Picknick und eine Pause. Etwas höher befindet sich ein Berghaus Lugareva kucica, das einfache, aber köstliche Mahlzeiten anbietet.

Andere beliebte Wahrzeichen sind Überreste von Medvedgrad, einer mittelalterlichen befestigten Stadt, Höhlen, Quellen wie Veternica und Zdencec, Kapellen, Kirchen und das Hotel Tomislavac.

Wenn Sie sich wie ein Einheimischer fühlen möchten, sollte Wandern auf jeden Fall auf Ihrer Liste der Aktivitäten in Zagreb stehen.

Empfohlene Touren:

Besuchen Sie den Dom von Zagreb

Er ist schön und liegt in der Nähe des Hauptplatzes. Es hat viele gotische architektonische Elemente. Der einbalsamierte Körper des Kardinals Stepinac liegt in einem Sarkophag in der Nähe des Hauptaltars. Das Innere ist voll von Statuen, Gemälden und Inschriften in slawischer Schrift. Überprüfen Sie, wie Matt von Landlopers wirklich überrascht wurde.

Besuchen Sie den Friedhof von Zagreb

Mirogoj Friedhof
Bildnachweis: Andrew via Flickr

Dies ist eigentlich seltsam. Ich würde niemals Friedhöfe besuchen, egal wie schön sie sind. Die letzten Friedhöfe, die ich besuchte, waren Paris und Varazdin. Aber ich fand es nicht unterhaltsam. Ich konnte auch „die Schönheit“ nicht genießen.

Der Friedhof von Zagreb ist jedoch auf Tripadvisor als Nr.10 von 204 Attraktionen in Zagreb aufgeführt. Muss ein Grund sein. Und es muss Menschen geben, die anders sind als ich. Die Beschreibung auf Tripadvisor lautet: „Dieser Friedhof enthält Kunstwerke und Atmosphäre von Weltklasse.“ Atmosphäre? Was auch immer. Nun, hier haben Sie eines der skurrileren Dinge, die Sie in Zagreb tun können.

Der Friedhof ist wunderschön, gut angelegt mit einem monumentalen Eingang und einem zentralen Teil voller Skulpturen. Sie können Gräber vieler berühmter Kroaten wie Drazen Petrovic und Kresimir Cosic, berühmter kroatischer Basketballspieler, Ivo Tijardovic, kroatischer Komponist, Maler Edo Murtic, vieler anderer Sportler, Politiker, Schauspieler und dergleichen besuchen.

Bus Nr. 106 bringt Sie von Kaptol (einer Bushaltestelle in der Nähe der Kathedrale) nach Mirogoj.

360º Ansichten von Zagreb

Jelacic Platz in Zagreb
Bildnachweis: rudi1976 via Depositphotos

Steigen Sie in die 16. Etage des einzigen Hochhauses am Hauptplatz von Zagreb und genießen Sie einen 360-Grad-Blick auf die Stadt. Täglich von 10 bis 23.45 Uhr geöffnet. Neben der Aussichtsplattform gibt es eine schöne Bar, in der Sie etwas trinken und die Aussicht genießen können.

Überspringen Sie die Warteschlange, indem Sie Ihre Eintrittskarte im Voraus kaufen!

Fallschirmspringen in Zagreb

Träumen Sie davon, durch den Himmel zu tauchen? Vielleicht ist Zagreb der Ort, an dem Sie diese Adrenalin-Aktivität erleben können. Skydiving Zagreb befindet sich auf dem Sportflugplatz Lucko und bietet Tandemsprünge von ihren Cessna-Flugzeugen an. Der Sprung ist auf ca. 3.000 m, mit einem freien Fall von ca. 30 bis 50 Sekunden. Es kostet 199 €.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fluchtspiele

Es gibt nur wenige Unternehmen in Zagreb, die dieses Live-Spiel anbieten. Das Spiel ist für 2 bis 5 Personen gedacht. Grundsätzlich erhalten Sie Hinweise, Hinweise und 60 Minuten Zeit, um einem Zombielabor oder einem Bunker zu entkommen und sich mit Logik und Teamwork zu befreien. Es kostet 70 bis 175 Kn, abhängig von der Anzahl der Spieler. Weitere Details finden Sie hier, hier und hier.

Ein Tagesausflug zu den Plitvicer Seen

Ein Tagesausflug von Zagreb zu den Plitvicer Seen ist einfach eines der besten Dinge, die man in Zagreb unternehmen kann. Die Plitvicer Seen sind eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Kroatien. Der Park besteht aus 16 Seen, die durch viele Wasserfälle und Kaskaden miteinander verbunden sind. Es gibt insgesamt 8 Wanderwege, denen Sie im Park folgen können. Die Wanderung kann zwischen 2 und 8 Stunden dauern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Plitvice von Zagreb aus zu besuchen.

Sie können eine Kombitour machen, die einen Transfer von Zagreb nach Split sowie einen Besuch der Seen beinhaltet. Als solches ist es eigentlich ein ziemlich guter Deal. Es bleibt genügend Zeit, um die Seen zu besuchen und zu Mittag zu essen, bevor Sie nach Split weiterfahren. Für 130 € erhalten Sie einen Haus-zu-Haus-Transfer von Zagreb nach Split sowie Eintrittskarten für die Plitvicer Seen im Preis inbegriffen.

Sparen Sie Ihren Transfer und eine Reise zu den Plitvicer Seen, indem Sie im Voraus buchen! 

Sie können die Plitvicer Seen auch alleine, mit dem Auto oder mit dem Bus besuchen, der Zagreb mit den Plitvicer Seen verbindet. Ein One-Way-Busticket kostet zwischen 10 € und 15 €. Die Fahrt dauert 2 bis 2.30 Std. (abhängig von einer Linie und einer Reihe von Zwischenstopps). Hier können Sie die Busfahrpläne überprüfen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Buchung einer Gruppenreise von Zagreb zu den Plitvicer Seen. Es sind mindestens 2 Personen erforderlich, um die Tour durchzuführen. Die Tour kostet 59 € inklusive Transport und Reiseleiter, jedoch ohne Eintrittskarten, die Sie im Voraus online kaufen müssen. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu einer Gruppenreise zu den Plitvicer Seen.

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie unseren Plitvicer Seen Reiseführer.

Besuchen Sie Ljubljana, den Bleder See und die Postojna-Höhle

Bleder See
Bildnachweis: Walkerssk & Pixabay

Slowenien ist von Zagreb aus leicht zu erreichen. Und wenn Sie nicht vorhaben, es alleine zu besuchen, können Sie einen Tagesausflug nach Slowenien als eine der Aktivitäten in Zagreb betrachten.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Slowenien zählen Ljubljana, die slowenische Hauptstadt, der Bleder See, ein wunderschöner See in den Julischen Alpen und die Postojna-Höhle, eines der größten Karsthöhlensysteme in der Region.

Ljubljana liegt nur 140 km von Zagreb entfernt. Der Bleder See und die Postojna-Höhle liegen 50 km von Ljubljana entfernt. Während Sie theoretisch alle drei an einem Tag besuchen können, empfehlen wir Ihnen, sich an zwei zu halten. Entweder Ljubljana und Bleder See oder Ljubljana und Postojna-Höhle.

Sie können slowenische Highlights von Zagreb aus entweder alleine mit dem Auto besuchen oder es ist bequemer, sie auf einer Gruppenreise zu besuchen. Die Preise für diese Bustouren sind unterschiedlich, da einige bestimmte Eintrittsgebühren enthalten sind und andere nicht. Überprüfen Sie vor der Buchung, was im Preis enthalten ist.

Empfohlene Touren:

Erleben Sie die Burg Trakoscan und die Barokstadt Varazdin

Trakoscan Burg
Bildnachweis: Filip Filipovic via Pixabay

Die Trakoscan-Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert und liegt am Ufer des Trakoscan-Sees. Es ist ein schöner Tagesausflug von Zagreb aus, wenn Sie das Schloss sehen, einen schönen Spaziergang durch die Natur machen und von einigen Fenstern des Schlosses aus einen atemberaubenden Blick genießen.

Heute beherbergt das Schloss Trakoscan ein Museum mit einer Sammlung von Fotos, Büchern, Waffen, Möbeln und Gemälden. Der Eintritt kostet 40 Kn pro Erwachsenem und 20 Kn für Kinder von 7 bis 18 Jahren. Das Museum ist täglich von 9 bis 17 Uhr (von April bis November 20 Uhr) geöffnet.

Varazdin hingegen ist eine kleine Barockstadt mit wunderschöner Architektur, schönen Palästen aus dem 19. und 20. Jahrhundert und einem der ältesten Rathäuser Europas. Varazdin ist auch bekannt für den Friedhof seiner parkähnlichen Stadt.

Empfohlene Tour: Varazdin und Trakoscan Castle Tour

Erkunden Sie die Weinberge von Plesivica mit dem Fahrrad

Plesivica ist ein hügeliges Weinanbaugebiet auf halbem Weg zwischen Jastrebarsko und Samobor, etwa 30 Autominuten von Zagreb entfernt.

Die Region ist perfekt zum Wandern, Radfahren und für Weinproben. Einige der beliebtesten Winzer aus der Region sind: Tomac und Sember, beide bekannt für ihre Schaumweine, dann Korak-Weine sowie Rezek-Weine.

Der beste Weg, um die Region zu erkunden, ist eine Gruppenreise oder die Buchung eines privaten Fahrers. Auf diese Weise können Sie so viele Weine probieren, wie Sie möchten, ohne sich Gedanken über das Fahren machen zu müssen.

Empfohlene Tour: Ein Besuch der Weingüter Plesivica Hill und Samobor mit Verkostung von Speisen und Weinen

Besuchen Sie Samobor

Alte Häuser am Fluss in Samobor
Bildnachweis: xbrchx via Depositphotos

Samobor ist eine wunderschöne kleine Stadt weniger als 30 km von Zagreb entfernt. Samobor ist berühmt für den Krempita-Kuchen (Blätterteigkuchen), seinen Karneval, schöne Architektur und schöne Spaziergänge. Es ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Menschen aus Zagreb.

Wenn Sie eine Chance haben, planen Sie einen Besuch in Samobor. Sie können dies entweder mit lokalen Bussen oder sogar mit dem Fahrrad tun. Ein One-Way-Busticket kostet ca. 30 Kn (4 €). Die Busse fahren vom zentralen Busbahnhof in Zagreb ab, aber auch von anderen Haltestellen auf dem Weg, wie der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Ljubljanica oder Crnomerac.

Sie können auch eine Führung durch Samobor buchen, um mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren und versteckte Juwelen zu entdecken.

Mehr zum Thema

SHARING IS CARING!



Frankaboutcroatia.com ist Teilnehmer am Amazon Services LLC-Partnerprogramm, einem Partner-Werbeprogramm, mit dem Websites Werbegebühren verdienen können, indem sie Werbung schalten und auf Amazon.com und verbundene Websites verlinken. Dieser Beitrag enthält möglicherweise auch Affiliate-Links zu anderen Websites, z. B. Unterkünfte oder Aktivitäten. Und wenn Sie über diese Links etwas kaufen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. Vielen Dank für die Unterstützung unseres Blogs! Lesen Sie den vollständigen Haftungsausschluss hier.